2013 | Energieforum

Mit dem Bus erneuerbare Energien entdecken

Die Sächsische Energieagentur SAENA, der Vogtlandkreis und die Stadt Oelsnitz luden am 27. März 2013 zur Sächsischen Leitveranstaltung des bundesweiten 18. Tages der erneuerbaren Energien mit der 8. Vogtländischen Energiemesse auf den Oelsnitzer Marktplatz ein.

Das Oelsnitzer Stadtzentrum wandelte sich an diesem Tag zum Energieforum für Anlagenbetreiber, Initiativen, Unternehmen und Einrichtungen der Umweltbildung.

Auf dem Marktplatz:

  • Ausstellermarkt | Photovoltaik, Solarthermie, Geothermie, Biomasse
  • Elektromobilität live | Probefahrten
  • Bühnenprogramm mit Kindern der 5 Oelsnitzer Kindergärten
  • Stromspartheater der Oelsnitzer Grundschüler
  • Themenausstellung Oelsnitzer Grundschulen, der Mittelschule und des Gymnasiums
  • Aussteller der Partnerstadt Rehau
  • Musik mit Mosens Brass Band, Stadtkapelle, Vogtland Radio

 

Bus-Schau 'Erneuerbare Energien in der Praxis'

Bustouren zu geöffneten Anlagen (Dauer je 2 Stunden) boten die Möglichkeit, sich über Funktion und Wirkungsweise, Vor- und Nachteile, Chancen und Einsatzmöglichkeiten der einzelnen alternativen Energieträger zu informieren:

 

   Bustour 1
   1. Talsperre Pirk
   2. Biogasanlage Theuma (Bild)
   3. Windkraftanlage Zaulsdorf
   4. Photovoltaik-Anlage Gewerbegebiet Johannisberg

 

   Bustour 2
   1. Talsperre Pirk
   2. Biogasanlage Theuma
   3. Windkraftanlage Zaulsdorf
   4. Photovoltaik-Anlage Gewerbegebiet Johannisberg (Bild)

 

Ökologischer Fußabdruck

In der Wanderausstellung des Freistaates Sachsen 'Ökologischer Fußabdruck - Mach den ersten Schritt' konnte man sich seinen ökologischen Fußabdruck errechnen lassen.
Die Exposition veranschaulicht, wie viel Fläche jeder Einzelne durch seinen eigenen Lebensstil beansprucht.

Fürs Berechnen des ganz persönlichen Fußabdruckes müssen Fragen zu bestimmten Themenbereichen beantwortet werden. Am Ende gibt's dazu eine kleine Einschätzung.

Ort: Rathaus Oelsnitz

Passivhaus-Schau

Was ist ein Passivhaus und wie sieht es in der Praxis aus? Führung durch die Wanderausstellung 'Passivhaus' im Rathaus, Danach Besuch einer neu erbauten Tierarztpraxis im Passivhausstandard.

Die Partner

  • Sächsische Energieagentur SAENA für den Freistaat Sachsen
  • Landratsamt Vogtlandkreis, Amt für Umwelt und Bauordnung
  • Stadtverwaltung Oelsnitz
  • Stadtwerke Oelsnitz
  • Kultur GmbH Oelsnitz
  • Gewerbeverband Oelsnitz

 

Gemeinsam mit Wirtschaftsminister Sven Morlock machten Vertreter der Regionalpolitik einen Abstecher zum Unternehmen K-Metall im Industriegebiet Johannisberg. Das Unternehmen ist seit 2008 im Besitz des Gewerbeenergiepasses und macht durch sein Stromsparsystem von sich reden.